Zurueck nach Deutschland


Alles über Visas und Aufenthaltsgenehmigungen in den USA, Green Card, Beibehaltungsgenehmigung, Einbürgerung in die USA

Moderatoren: Wilma Wache, CharlieAK

Benutzeravatar

Butterkeks

Beiträge: 46

Registriert: 21 Okt 2007, 00:03

Wohnort: Michigan

Beitrag 26 Feb 2017, 02:14

Zurueck nach Deutschland

Hallo,

ich hoffe, hier kann mir jemand weiterhelfen. Nach Durchsicht von zig websites, die mehr Verwirrung als Klaerung brachten, brauche ich Eure Hilfe.
Ich moechte gern so schnell wie moeglich nach Deutschland zurueck. Hier die Situation.

Ich werde bald nach ueber 10 Jahren geschieden werden, womit ich Anspruch auf 50% seiner Soc. Sec. haben werde.
In ca. 5,5 Jahren werde ich Anspruch darauf haben und ebenfalls auf die deutsche Rente. Wisst Ihr wie hoch der Abzug ist? Welcher Prozentsatz kommt da netto ungefaehr raus? Wird das in den USA UND in D'land versteuert oder tritt das Doppelversteuerungsabkommen in Kraft.
Aehnliches fuer Steuern: wenn ich in D'land arbeite, und weiterhin die Green Card behalte, muss ich mein in D'land erworbenes Gehalt in der US Steuererklaerung angeben, oder tritt da auch das Doppeversteuerungsabkommen in Kraft?
Ich habe gehoert, dass es sinnvoll sein kann, die Green Card abzugeben, um nur die Steuern zu zahlen, die wirklich in den USA faellig sind (Investments, IRA, etc). Wuerde ich nach Abgabe der Green Card denn dann auch Soc. Sec. bekommen?

Bin sehr, sehr nervoes wegen all dem. Und auch in Eile. Condo schon auf dem Markt, usw. Ich dachte, ich koenne das alles alleine loesen, aber kann es wohl nicht, und wie gesagt, die zig Websites verwirren mich umsomehr. Bitte keine neuen links schicken, sondern lieber eine "Antwort fuer Dummies".

Ich schreibe hier nicht oft, hatte bisher wenig Grund. Deshalb hoffe ich, dass ich alles richtig gemacht habe.

VIelen Dank an Euch alle schon vorab........

Nusskuchen

Beiträge: 276

Registriert: 13 Mai 2008, 22:55

Wohnort: Boise, ID

Beitrag 27 Feb 2017, 09:24

Re: Zurueck nach Deutschland

It appears that you are going back to Germany regardless of the answers to your questions. It is not like you may stay here if you can keep the green card...
Regardless of what the law is right now, in five or six years when you are getting ready to draw his SS, you may not be able to anyway.
Anything related to paying taxes would most likely depend on your tax bracket, etc. which we/you don't know and is subject to change anyway.

Regarding the GC... I am pretty sure that if you are out of country and it expires, you won't be able to renew so you will lose it anyway. After all, it is for RESIDENT Aliens, so once you have moved to Germany you are not a resident anymore. I believe you have to meet an in-country presence. If you renew just before you leave, that might work out but if you still have several years on the current card, INS (or whatever the acronym is now) may question you.
The IRS has a foreign earned income exclusion for citizen and resident aliens which exempts one from paying US taxes if they have lived abroad for xx months and have not returned to the US. Again, this may be subject to change and I am recapping from a vague memory.

I doubt that any of the people floating around on this site have gone back to Germany and the few of us that are occasionally here would have to research it.


Well, you said you didn't want links but you are getting them anyway. :-)

http://www.germany.info/Vertretung/usa/ ... rmany.html
http://www.germany.info/Vertretung/usa/ ... ation.html


I would suggest an in-person meeting with your local SSA office as well as the IRS.
If you are close to a German embassy, may stop by there as well. The aforementioned links talk a little bit about returning to Germany.

Also, if the ex-spouse is military, you may want to look into that as well. Maybe there are additional stipulations.

Käse-Sahne Torte

Beiträge: 2004

Registriert: 10 Mai 2009, 20:44

Wohnort: Humble-TX

Beitrag 28 Mär 2017, 11:03

Re: Zurueck nach Deutschland

Hab das jetzt erst gesehen, und kenne mich mit Rente, etc. nicht aus. Allerdings soll man sich wohl ueberlegen, ob man die green card aufgeben will. Ich weiss mit Sicherheit, das wenn man laenger als ein Jahr weg ist aus der USA mit der Green Card, Probleme mit der Einreise hier hat, nach 6 Monaten Abwesenheit kann das schon beginnen. Man kann fuer 2 Jahre eine Verlaengerung bekommen, dazu gibt es einen speziellen Antrag den man stellen muss, erst fuer ein Jahr gueltig und dann nochmal ein Jahr. Das ist dann das maximale.
Green Card erneuern kurz bevor man nach D. geht funktioniert dann nicht, denn man hat ja die Anwesenheit in den USA nicht.
Ja, so lange man Green Card hat ist man auch verpflichtet US Steuererklaerung abzugeben, und man muss das weltweite Einkommen angeben. Ob dann Steuern anfallen ist eine andere Frage.
Viel Glueck, Annamaria

https://www.uscis.gov/green-card/after- ... -residence

Abandoning Permanent Resident Status
You may also lose your permanent resident status by intentionally abandoning it. You may be found to have abandoned your status if you:
Move to another country, intending to live there permanently.
Remain outside of the United States for an extended period of time, unless you intended this to be a temporary absence, as shown by:
The reason for your trip;
How long you intended to be absent from the United States;
Any other circumstances of your absence; and
Any events that may have prolonged your absence.
Note: Obtaining a re-entry permit from USCIS before you leave, or a returning resident visa (SB-1) from a U.S. consulate while abroad, may assist you in showing that you intended only a temporary absence.
Fail to file income tax returns while living outside of the United States for any period.
Declare yourself a “nonimmigrant” on your U.S. tax returns

Zurück zu Immigration, Visas, Aufenthaltsgenehmigung, Staatsbürgerschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron
Terms of Use | Privacy Policy

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de